Heimatmuseum Oberstdorf

Im Heimatmuseum in Oberstdorf - Oststraße - können Sie in die Vergangenheit des Bergdörfchens eintauchen. Beim Rundgang werden Sie durch verschiedene interessante Themen geführt. Das Museum hat ganzjährig geöffnet.
Weitere Infos unter: www.oberstdorf-heimatmuseum.de

Wilde Mändle Tanz - nur alle 4 Jahre

Der "Wilde Mändle Tanz" stammt noch aus heidnischer Vergangenheit und wird nur alle 4 Jahre aufgeführt.

Klausentreiben - jedes Jahr am 6. Dezember

Jedes Jahr am Nikolaus-Tag findet in Oberstdorf das "Klausentreiben" statt. Mit Fellen, Glocken und aufgesetzten Köpfen mit Hörnern pflegen die Burschen den wohl ältesten Kulturbrauch aus heidnischer Zeit und vertreiben johlend mit Schellen- und Kettengerassel die bösen Geister aus dem Dorf.

Trachtenverein - Oybelehalle

Besuchen Sie doch einmal eine Veranstaltung der Schuhplattler, des historischen Trachtenvereines oder der Jodlergruppe, die meistens in der Oybelehalle in Oberstdorf auftreten. Hier ist auch ansonsten einiges geboten. www.trachtenverein-oberstdorf.de

Viehscheid - im Herbst

Almabtrieb im Herbst ist jedes Jahr wieder ein Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Falls Sie die schön geschmückten Kranzkühe beim Abtrieb erleben möchten, müssen Sie allerdings früh aufstehen. Wer nur die besondere Atmosphäre im Festzelt erleben möchte, kann sich etwas mehr Zeit lassen. Ort: Viehscheidplatz am Renksteg (Richtung Fellhornbahn)

Oberstdorfer Musiksommer

Jeden Sommer kommen Musiker aus aller Welt nach Oberstdorf und spielen an diversen Orten die verschiedensten Instrumente und Musikrichtungen.
Ein Highlight sind mit Sicherheit die Konzerte auf Fellhorn + Nebelhorn.

nicht weit weg - und sehenswert

Lindau und Bodensee


Schloss Neuschwanstein, Füssen

Märchenhaft und immer wieder einen Ausflug wert ...